Bhakti-Yoga-forum english-român-deutsch Forum Index Bhakti-Yoga-forum english-român-deutsch
Gaudiya Vaishanvism - Parakya Bhava
 
 FAQFAQ   SearchSearch   MemberlistMemberlist   UsergroupsUsergroups   RegisterRegister 
 ProfileProfile   Log in to check your private messagesLog in to check your private messages   Log inLog in 

Die Wichtigkeit spirituellen Wissens

 
Post new topic   Reply to topic    Bhakti-Yoga-forum english-român-deutsch Forum Index -> Deutsch-- Bhakti-philosophysche Prinzipien
View previous topic :: View next topic  
Author Message
Ads






Posted: Mon Dec 18, 2017 3:38 pm    Post subject: Ads

Back to top
anadi
Site Admin


Joined: 18 Dec 2006
Posts: 4657
Location: Germany

PostPosted: Mon Feb 02, 2009 5:58 pm    Post subject: Die Wichtigkeit spirituellen Wissens Reply with quote

Die Wichtigkeit spirituellen Wissens

Mann kann noch von der materiellen Welt sich angezogen fühlen,
und das ist eben der Wurzel aller Sünde die uns an dieser Welt, Leben für Leben, bindet;
aber in dem Moment, wenn wir das transzendentale Wissen zu hören anfangen,
wächst in uns der Wunsch, diese materielle Welt hinter uns zu lassen;
und je mehr wir darüber hören, wächst dieser Wunsch in uns zu einem Boot,
welches uns über das Ozean materiellen Daseins bringen wird.

api ced asi pāpebhyaḥ
sarvebhyaḥ pāpa-kṛt-tamaḥ
sarvaḿ jñāna-plavenaiva
vṛjinaḿ santariṣyasi
Bhagavad-gītā 4.36

Du magst sogar der sündigste aller Sünder sein,
doch wenn du dich im Boot des transzendentalen Wissens befindest,
wirst du fähig sein, den Ozean der Leiden zu überqueren.

yathaidhāḿsi samiddho 'gnir
bhasma-sāt kurute 'rjuna
jñānāgniḥ sarva-karmāṇi
bhasma-sāt kurute tathā
Bhagavad-gītā 4.37

So wie ein loderndes Feuer Brennholz zu Asche verwandelt, Arjuna,
so verbrennt das Feuer des Wissens alle Reaktionen auf materielle Tätigkeiten zu Asche.

na hi jñānena sadṛśaḿ
pavitram iha vidyate
tat svayaḿ yoga-saḿsiddhaḥ
kālenātmani vindati
Bhagavad-gītā 4.38

In dieser Welt gibt es nichts, was so erhaben und rein ist wie transzendentales Wissen.
Solches Wissen ist die reife Frucht aller Mystik, und wer auf dem Yoga-Pfad fortgeschritten ist,
kostet das Genuss aus dem inneren seiner Seele.

śraddhāvāl labhate jñānaḿ
tat-paraḥ saḿyatendriyaḥ
jñānaḿ labdhvā parāḿ śāntim
acireṇādhigacchati
Bhagavad-gītā 4.39

Ein Mensch der Vertrauen darin besitzt, erreicht transzendentales Wissen.
und durch diese höhe Errungenschaft beherrscht er die Sinne, denn
durch die Erlangung des transzendentalen Wissens erreicht man die Frieden.

ajñaś cāśraddadhānaś ca
saḿśayātmā vinaśyati
nāyaḿ loko 'sti na paro
na sukhaḿ saḿśayātmanaḥ
Bhagavad-gītā 4.40

Leute ohne transzendentales Wissen und ohne Vertrauen darin,
die im inneren zweifeln, werden (immer wieder) zerstört
und so
in diesem Leben und die anderen (die daran knüpfen) gibt es kein Glück für die zweifelnde Seele.

Man erreicht eben das, in dem man Vertrauen hat.
Wer vertraut der Welt der Zerstörung (Transformation),
wird immer wieder (mehr oder weniger leidvoll) zerstört (transformiert),
weil man eben daran glaubt (auch wenn nur Schein ist).
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
anadi
Site Admin


Joined: 18 Dec 2006
Posts: 4657
Location: Germany

PostPosted: Fri Jul 06, 2012 2:03 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:
Quote:
Zitat anadi:
Laut Şri Krişna ist Wissen, und damit ist Transzendentales (spirituelles) Wissen gemeint, eine Voraussetzung auf dem Weg zum Höchsten Herr,
durch die Aneignung der Göttlichen Liebe.


Frage Mihail:W
Wenn wir wissen, wir wissen allerdings nicht wirklich.
Wie erreicht man das wahre Wissen in sich selber?

Antwort:

Transzendentales Wissen bezieht sich auf die spirituellen philosophischen Prinzipien:

z. B. jiva tattva – die philosophischen Prinzipien (tattva) über das Lebewesen (giva)
bhagavan tattva - die philosophischen Prinzipien (tattva) über den Höchsten Herrn (bhagavan)
bhakti tattva - die philosophischen Prinzipien (tattva) über die spirituelle liebevolle Hingabe (bhakti)etc.

Damit werden die Anfänger, die nicht auf der Ebene der Verwirklichung des Wissens sind,
eine Möglichkeit geboten ihren Geist auf Dinge zu lenken, von denen sie (am Anfang) keine Ahnung haben.

Die Ebene der Verwirklichung des Wissens ist die Ebene
- der direkte Erfahrung ihren spirituellen Körper,
- direkte Erfahrung des Höchsten Herrn,
- direkte Erfahrung der göttlichen Liebe in Hingabe – Bhakti.

Das wahre Wissen erreicht man durch die direkte Wahrnehmung
- des Höchsten Herrn,
- seinen eigenen ewigen Körper, und
- der spirituellen Beziehung zwischen sich selbst und den Herrn.
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
anadi
Site Admin


Joined: 18 Dec 2006
Posts: 4657
Location: Germany

PostPosted: Fri Jul 06, 2012 2:29 pm    Post subject: Reply with quote

Quote:
Eine Person mit Vertrauen erreicht Wissen über dem Höchsten Herr und
kontrolliert seine Sinne
nachdem man transzendentales, spirituelles Wissen erreicht hat,
erreicht man auch sehr bald transzendentalen Frieden


Wie bald?
Was kontrollierst du tatsächlich, em Ende?

Wissen hat doch etwas mit dem Kopf zu tun.
So der allgemeine Standpunkt.

Zu der Zeit als Krishna den Vers gesprochen hatte, bedeutete Wissen nicht Informationen „in Kopf“.

Wissen bedeutete eine Verwirklichung auf der ebene der Seele, welche auf der Körperlichen Ebene
durch das so genannte Kontrolle der Sinne (nicht mehr von der Sinne gestört sein) sich ausdrückt.

"Wie bald kommt diese Verwirklichung?"
Es hängt von der „Geschwindigkeit“ deiner spirituellen Praxis ab.

"Was kontrollierst du tatsächlich, am Ende?"
Krishna!
Back to top
View user's profile Send private message Send e-mail
Display posts from previous:   
Post new topic   Reply to topic    Bhakti-Yoga-forum english-român-deutsch Forum Index -> Deutsch-- Bhakti-philosophysche Prinzipien All times are GMT + 2 Hours
Page 1 of 1

 
Jump to:  
You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot vote in polls in this forum



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group

Abuse - Report Abuse - TOS & Privacy.
Powered by forumup.de free forum, create your free forum! Created by Hyarbor & Qooqoa
Confirmed - Auto ICRA

Page generation time: 0.157